Theresa Ladwig,
Head of Process Validation Microbiology Skan AG, Allschwil Absolventin MAS in Business Engineering Management (BEM)

«Vernetztes Denken weiterentwickelt»

Wie blicken Sie auf Ihr MAS-BEM-Studium zurück?

Ich bin sehr froh und dankbar, das MAS Studium absolviert zu haben. Das Studium hat einen guten Einblick in die teilweise doch sehr komplexen Strukturen eines Unternehmens gegeben. Entscheidungen, welche von Unternehmensleitungen getroffen werden, sind für mich dadurch verständlicher und nachvollziehbarer geworden. Durch die Gruppenprojektarbeiten während der Semester konnte man auch gut sehen, wie andere Unternehmen funktionieren.

Welche Kompetenzen haben Sie mitgenommen?

Das methodische und vernetzte Denken wurde weiterentwickelt. Sowohl das erworbene betriebswirtschaftliches Wissen als auch Kompetenzen in Personalentwicklung und Führung helfen mir, als Führungsperson verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen und umzusetzen.

Was hat sich für Sie beruflich verändert durch das MAS-BEM-Studium?

Durch das Studium habe ich neben der Fachverantwortung noch Führungsverantwortung bekommen. Meine Attraktivität hat sich definitiv erhöht.

Würden Sie das MAS-BEM-Studium weiterempfehlen?

Ich empfehle das MAS-BEM-Studium jedem, der bereits eine Führungsposition ausübt oder diese anstrebt. Alle Bereiche, welche ein Unternehmen betreffen, sind mit diesem Studium bestens abgedeckt.
 
Die Weiterbildung MAS BEM richtet sich an Projektleiterinnen und -leiter wie auch Führungskräfte, welche eine technische Grundausbildung haben und sich im Bereich Betriebswirtschaft und Führung weiterbilden wollen, um ihren nächsten Karriereschritt vorzubereiten.
 

Fachhochschule Nordwestschweiz
Institut für Business Engineering
Bahnhofstrasse 5 5210 Windisch
Tel.: +41 56 202 78 68
www.masbem.ch