Claudia Premoli,
Absolventin Media Relations Executive,
Zürich Tourismus

«Horizont erweitern»

Frau Premoli, warum haben Sie einen britischen MBA gewählt?

Der Entscheid, den Strathclyde-MBA zu besuchen, ist mir sehr leichtgefallen. Die akademische Qualität, die dreifache Akkreditierung der Schule und der Fokus des MBA auf Unternehmensstrategie haben mich überzeugt. Zudem erlaubt einem der Aufbau des Studiums, weiterhin zu 100 Prozent zu arbeiten

Wo sehen Sie die Stärken des Strathclyde- MBA?

Dazu gehören sicher der ganzheitliche Ansatz, die exzellenten Professoren, die stark mit der Industrie vernetzt sind, die Internationalität und Qualität der Studierenden. Spezifisch für das Schweizer Studienzentrum sind zudem die Grösse der Gruppen, welche einen intensiven Austausch während der Seminare ermöglicht, sowie die Infrastruktur und die professionelle Betreuung vor Ort.

Hat es sich gelohnt?

Definitiv! Es waren zwei intensive Jahre, in denen ich meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse erweitern konnte und – natürlich nicht zu vergessen – mein Netzwerk. Eine Investition, die sich für mich eindeutig gelohnt hat.

Was hat sich für Sie verändert?

Ich habe gerade erst den MBA abgeschlossen. Das umfassende betriebswirtschaftliche Know-how sowie meine Kenntnisse in strategischer Unternehmensführung eröffnen mir nun zusätzliche berufliche Optionen. Persönlich kann ich sagen, dass sich während dieser zwei Jahre mein Horizont stark erweitert hat und ich vielen interessanten Menschen begegnet bin.
 
Das Schweizer Studienzentrum der Universität Strathclyde
befindet sich am Zürcher Flughafen und kann vollständig berufsbegleitend über 2 Jahre besucht werden. Die Unterrichtssprache ist Englisch.
 

University of Strathclyde Business School – Swiss Centre
c/o Swiss Management Forum AG
Prime Centre 1 South,
7th Floor
Postbox 2503
CH-8060 Zurich-Airport
info@strathclyde-mba.ch
www.strathclyde-mba.ch